Barclaycard New Visa – Aktueller Test & Erfahrungen | Juni /2018

98/100
SEHR GUT
Zinsen:
Kundenservice:
Website:
  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 18,38 %
  • Partnerkarte: € 10,00
  • max. Haftung: € 0,00
Startguthaben in Höhe von € 25

Allgemeines zu Barclays

Das international tätige Finanzunternehmen Barclays ist die drittgrößte Bank ganz Großbritanniens und hat seinen Hauptsitz in London. Insgesamt sind weltweit mehr als 119000 Mitarbeiter für das Unternehmen im Einsatz beziehungsweise tätig. Interessant ist, dass die Großbank auf eine Unternehmensgeschichte bis zurück in das Jahr 1690 blicken kann. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio von Barclays ist groß und es wird beispielsweise die Vergabe von Kfz-Krediten angeboten. Hier soll jedoch ausschließlich auf das Angebot von Barclays hinsichtlich der Barclaycard Kreditkarte eingegangen werden. Es handelt sich um eine gute Kreditkarte, die laut dem Anbieter für viel Flexibilität sorgt. Im folgenden Test soll ein interessanter Blick auf diese Kreditkarte von Barclays geworfen werden, um diesem das Angebot, die Konditionen sowie die Besonderheiten der Kreditkarte vorzustellen. Ebenso soll im Rahmen des Barclaycard New Visa Test eingegangen werden, wie und wo die New Visa Kreditkarte von Barclays erworben beziehungsweise beantragt werden kann. Bevor das Fazit folgt, wird abschließend stichwortartig auf die Vor- und Nachteile derselben eingegangen.

ALLE KREDITKARTEN DER BARCLAYCARD

Barclaycard New Visa

  • keien Jahresgebühren
  • weltweite Akzeptanz
  • flexible Rückzahlung
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen

Barclaycard Gold Visa

  • keine Jahresgebühren
  • kontaktlose Bezahlfunktion
  • Notfallserive auf Reisen
  • flexible Rückzahlung

Barclaycard Platinum Double

  • keine Jahresgebühren
  • inklusive Rücklauf-Garantie
  • gebührenfreie Abhebungen
  • Reiseversicherung Platinum

 

Wo kann die Barclay Kreditkarte beantragt werden? Und wie?

Die New Visa Kreditkarte kann auf einfachem sowie schnellem Wege im Internet beantragt werden. Dazu muss die Seite www.barclaycard.de aufgerufen werden. Danach muss die Person, die an einer Antragstellung interessiert ist, mit dem Mauszeiger über den Button „Kreditkarten“ fahren. Jetzt werden weitere Optionen zur Auswahl angeboten. Über den Klick gelangt der Nutzer dann auf die Seite, die alle Informationen zu der Kreditkarte auflistet. Wird nun die Schaltfläche beziehungsweise der Button „Jetzt beantragen“ gewählt, beginnt der Prozess. Nach erfolgreicher Bearbeitung und Bestätigung des Online Antrags, wird dieser ausgedruckt und unterschrieben auf dem Postweg an Barclays geschickt. Zunächst muss sich der Antragstellende allerdings per Video- oder Postident ausweisen beziehungsweise identifizieren. Dies ist aus Sicherheitsgründen erforderlich und funktioniert zumindest im Rahmen der Video-Identifikation schnell und einfach. Nach der Durchsicht des Antrags verschickt Barclay dann die Kreditkarte, die nach dem Erhalt direkt für Abhebungen und das bargeldlose Zahlen nutzbar ist.

Die Sicherheit und der Kundenservice

Die Sicherheit, von der der Inhaber der New Visa Kreditkarte profitiert, ist umfangreich. So kann die Notfall-Hotline von Barclays an 24 Stunden und sieben Tagen in der Woche erreicht werden. Beispieslweise, wenn die Karte verloren geht oder gestohlen wird. Auch zählen Karten Inhaber mit einem Notfallgeld von 500 Euro sowie optimaler Sicherheit bei online Zahlungen. Diese wird durch das 3D Secure Sicherheitssystem von Visa ermöglicht, welche bei online Zahlungen zusätzlichen Schutz zur herkömmlichen TAN bietet. Ebenso kann der Kunde auf Wunsch kostenlose Mitteilungen über die Kartenumsätze, dem Kontostand, dem Verfügungsrahmen, etc. per Textnachricht (SMS) und / oder per E-Mail empfangen.

Das Angebot, die Konditionen und Besonderheiten der New Visa von Barclays

Die New Visa Kreditkarte von Barclays ermöglicht es seinen Besitzern kontaktlos zu bezahlen. Die Jahresgebühren liegen dauerhaft bei 0 Euro, sprich die Nutzung ist komplett kostenlos und nicht an ein zu erreichenden Mindestumsatz gekoppelt. Für lediglich 10 Euro im Jahr kann außerdem eine Partnerkarte beantragt werden, die mit den gleichen Vorzügen der Hauptkarte zählt. Im europäischen Ausland, wo der Euro offizielles Zahlungsmittel ist, können Transaktionen und Zahlungen ohne jegliche Gebühren durchgeführt werden. Auch Abhebungen im Euro-Raum sind kostenlos. Für Umsätze in anderen Währungen wird die Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 1,99 % des Umsatzes berechnet. Interessant ist ebenso, dass Besitzer der New Visa Kreditkarte von Barclays auf eine Rückkauf-Garantie zurückgreifen können, wenn diese mit der Karte zahlen. Außerdem werden in den ersten zwei Monaten nach der Nutzung des Kreditrahmens keinerlei Zinsen auf den Betrag erhoben. Um die Karte beantragen zu können, muss ein Konto bei einem anderen deutschen Kreditinstitut vorhanden sein sowie ein geregeltes, monatliches Einkommen. Die Kreditkarte kann von allen Personen, die diese Voraussetzungen erfüllen und über 18 Jahre alt sind, beantragt werden.

Vorteile

  • Dauerhaft keine Grundgebühr
  • Kostenloses Abheben von Bargeld weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kontaktloses bezahlen
  • Günstige Partnerkarte
  • 3D Secure Sicherheitsverfahren
  • Notfallgeld in Höhe von 500 Euro
  • Flexible Rückzahlung des Kredits innerhalb von zwei Monaten kostenlos möglich

Nachteile

  • relativ hohe Zinsen bei Beanspruchung des Kreditrahmens bei Ablauf der zwei Monate

Abschließendes Fazit zu den Barclaycard Erfahrungen

Die New Visa Kreditkarte von Barclays ist grundsätzlich zu empfehlen und überzeugt mit Top Konditionen. Nicht nur das Zahlen mit derselben ist weltweit kostenlos möglich, sondern ebenso das Abheben an Geldautomaten auf der ganzen Welt. Das alles erhält der Kunde, ohne eine jährliche Gebühr entrichten zu müssen. Vorteilhaft ist weiterhin, dass hier kein Mindestumsatz pro Jahr erreicht werden muss. Auch im Hinblick auf die Sicherheit der Zahlungen im Internet und auf den Kundenservice ist an dem Angebot von Barclays nichts auszusetzen. Ebenso interessant ist das Notfallgeld im Höhe von 500 Euro, auf die die Kunden in Notfällen zurückgreifen können. Ein Nachteil ist, dass die Zinsen, sobald der in Anspruch genommene Kredit nach Ablauf der zwei Monate, in denen eine Rückzahlung ohne Zinsen möglich ist, vergleichsweise hoch sind. Nichtsdestotrotz ist eine klare Empfehlung auszusprechen, da das Angebot schlichtweg überzeugt. Weitere interessante Konditionen finden Sie auch bei der Targobank Karte und bei der Genialcard von Hanseatic Bank.

Was andere Kunden denken... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, Durchschnitt: 4,95 von 5)
Loading...